Datenschutzhinweise

Die Hamburgische Bürgerschaft nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und hat technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz beachtet werden. 
Damit diese Datenschutzerklärung stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen und technischen Gegebenheiten entspricht, behalten wir uns vor, diese anzupassen. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen.


Die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Wahrnehmung parlamentarischer Aufgaben richtet sich insbesondere nach der Datenschutzordnung der Hamburgischen Bürgerschaft.


Verarbeitung Ihrer Daten 

Die Bürgerschaftskanzlei erhebt und verarbeitet Daten von Nutzern nur zur Bearbeitung Ihrer Anliegen, neben der Sendung von Mitteilungen an die Internetredaktion zählen hierzu insbesondere die Abwicklung der Serviceleistungen Kartenbestellung, Buchung einer Kinderführung oder Bestellung von Informationsmaterial. Dazu werden Daten an die Poststelle des Landesbetriebs RathausService bzw. die Elbe-Werkstätten GmbH (https://www.elbe-werkstaetten.de) übermittelt, die uns bei unserer Arbeit unterstützen. Persönliche Daten werden nur bis zur Abwicklung der Bestellung und des Versands zwischengespeichert und danach sofort gelöscht. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.


Verantwortliche Stellen 
Verantwortliche Stellen für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Fraktionen und Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft sind die betreffenden Fraktionen und Mitglieder der Bürgerschaft selbst.
Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Wahrnehmung von parlamentarischen Aufgaben durch die Bürgerschaftskanzlei ist:


Hamburgische Bürgerschaft 
Rathausmarkt  1
20095 Hamburg
Telefon: 040 42831-2409
Telefax: 040 42731-2289
E-Mail: kontakt@bk.hamburg.de
 
Bei Einwänden gegen die Verarbeitung oder Veröffentlichung Ihrer personenbezogenen Daten sowie im Falle eines Auskunfts- oder sonstiger Begehren können Sie sich als Betroffene oder Betroffener an die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Wahrnehmung von parlamentarischen Aufgaben verantwortliche Stelle wenden.


Für Beschwerden und Beanstandungen bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Wahrnehmung parlamentarischer Aufgaben durch die Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft und die Bürgerschaftskanzlei ist das Datenschutzgremium der Bürgerschaft zuständig:


Datenschutzgremium der Hamburgischen Bürgerschaft 
Schmiedestraße 2
20095 Hamburg
Telefon: 040 42831-1994
Telefax: 040 427911-039
E-Mail: datenschutzgremium@bk.hamburg.de
 

Technische Hinweise

Die Übertragung Ihrer persönlichen Daten bei Bestellungen von Karten, Publikationen usw. zu unserem Server erfolgt verschlüsselt. Der Server ist durch eine Firewall geschützt. Die Bestellbestätigung per E-Mail erfolgt unverschlüsselt. Anfragen und Bestellungen können alternativ auch über Telefon, Fax oder auf dem Postweg erfolgen.


Bei dem Besuch der Internetseite der Hamburgischen Bürgerschaft erfasst unser System in einer Protokolldatei automatisiert Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Dabei können u. a. die folgenden Daten erhoben werden:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen der Nutzer auf unsere Website gelangt
  • Websites, die der Nutzer über unsere Website aufruft


Diese Daten werden ebenso beim Zugriff auf jede andere Website im Internet generiert, es handelt sich somit nicht um eine spezielle Funktion der Website. Die zumindest vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist technisch erforderlich, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Die Speicherung erfolgt zum Zwecke der Wahrung der Integrität der Serverplattform von hamburg.de (Abwehr oder Nachverfolgung von Spam- oder DDoS-Angriffen). Eine Löschung dieser Rohdaten erfolgt nach 5 Werktagen.


Die Hamburgische Bürgerschaft verwendet zu Sicherheitszwecken reCaptcha, einen Dienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Dieser Dienst stellt fest, ob die Eingabe in einem Internetformular durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Dabei wird Ihre zuvor gekürzte IP-Adresse und ggf. weitere für den Dienst benötigte Daten an Google übermittelt. Nur in Ausnahmefällen  wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelten Daten werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.


Unbedingt erforderliche Cookies von hamburg.de
Solche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie diese Webseite nicht wie beabsichtigt nutzen könnten. Sie werden lediglich während der aktuellen Browsersession auf Ihrem Computer gespeichert, also nicht dauerhaft. (Session Cookies)