Barrierefreie Mobilität im Rathaus

Mobilität

  • Für die barrierefreie Anreise mit dem ÖPNV bieten sich die Buslinien 3, 4, 5, 6 sowie 31, 34, 35, 36, 37 und 109 (Bushaltestelle Rathausmarkt) an. Die S- und U-Bahn-Haltestellen Jungfernstieg (S1, S2, S3 sowie U1, U2, U4) und die U-Bahn-Haltestelle Rathaus (U3)  sind nicht komplett barrierefrei zugänglich. Mehr auf den Seiten des HVV.
  • Für Nutzerinnen und Nutzer eines Pkw stehen öffentliche Behindertenparkplätze in der Schauenburgerstraße 42 und Rathausstraße 7 zur Verfügung.
  • Im Rathaus sind fast alle Bereiche auch mit dem Rollstuhl barrierefrei zu erreichen. Im Zweifelsfall oder wenn Sie ortsunkundig sind, nehmen Sie gern vorab Kontakt zum Besucherdienst auf. Vor Ort wenden Sie sich an den Empfang in der Rathausdiele gleich hinter dem Haupteingang rechts.
  • Zwei Ausnahmen gibt es im Rathaus: Der Zuschauerbereich des Plenarsaals und der Raum 186 bieten keinen barrierefreien Zugang. Hier suchen wir organisatorische Lösungen, die der Besucherdienst gern im Vorfeld mit Ihnen abstimmt. Daher bitten wir Sie, uns vorab über Ihre Mobilitätsanforderungen (Begleitung, Rollstuhlplatz in der Plenarebene, u.ä.) bei der Anmeldung zu informieren.
  • In der Rathausdiele finden sich Sitzgelegenheiten.
  • Zwei barrierefreie WCs sind im Rathaus verfügbar: Im 1. OG rechts vom Plenarsaal neben dem Herren-WC und im Bereich des Festsaals auf der Senatsseite.


Bei weiteren Fragen unterstützen wir Sie gern. Bitte wenden Sie sich dafür direkt an den Besucherdienst (E-Mail: kontakt@bk.hamburg.de oder Telefon: 040 42831-2409).


Wir arbeiten stetig daran besser zugänglich zu werden, was in einem historischen Gebäude nicht immer ganz einfach ist. Sprechen Sie uns an, wenn etwas nicht funktioniert. Wir finden eine Lösung, damit Sie als Bürgerin oder Bürger am politischen Leben der Hansestadt teilhaben können.