Zur Startseite

Mitmachen, entdecken, lernen: Unsere Angebote für Kinder und Jugendliche

Unser Parlament bewegt die großen Themen, aber Politik bestimmt auch schon früh unser Leben in den kleinen Dingen. Für Kinder und Jugendliche bietet die Bürgerschaft deswegen viele Möglichkeiten, das Hamburger Landesparlament und seine Arbeit besser kennenzulernen – im Großen und im Kleinen, spielerisch oder sachlich, zum Zuhören oder Mitmachen.

Mitmischen

Wie funktioniert eigentlich eine Bürgerschaftssitzung? Wie vertrete ich meinen Standpunkt und überzeuge andere? Und was sagen Politiker:innen verschiedener Parteien zu den Themen, die mich bewegen? Im Planspiel „Jugend im Parlament“ schlüpfen Schüler:innen der Klassen acht bis 13 in die Rolle der „echten Abgeordneten“ – und das an den realen Schauplätzen im Hamburger Rathaus. Bei „Jugend debattiert“ treten die besten Redner:innen zwischen 14 und 19 Jahren gegeneinander an. Für dialogP kommen Politiker:innen verschiedener Parteien in Hamburger Schulen und diskutieren mit Schüler:innen auf Augenhöhe Themen, die sie bewegen.

Illustration von einigen Jugendlichen, die in einem Sitzungssaal sitzen und miteinander diskutieren.

Jugend im Parlament: Schüler:innen machen Politik

Zwei Tage lang Politiker:in sein: Bei „Jugend im Parlament“ schlüpfen Hamburger Schüler:innen in die Rolle der Abgeordneten der Hamburgischen Bürgerschaft. Sie erleben im Hamburger Rathaus, wie Politik in ihrer Stadt gemacht wird.

Mehr erfahren
Illustration von zwei Jugendlichen, die am Redepult stehen und miteinander debattieren.

Jugend debattiert: Die besten Argumente gewinnen

Die besseren Argumente zu haben und sie überzeugend zu präsentieren – das ist die Kunst einer guten Debatte. Im Wettbewerb „Jugend debattiert“ zeigen Hamburger Schüler:innen, wie gut sie einen Standpunkt vertreten können. Das Landesfinale findet jedes Jahr im Rathaus statt, die Gewinner:innen lösen ihr Ticket zum Bundesfinale in Berlin.

Mehr erfahren
Illustration von mehreren Jugendlichen, die mit einem Politiker im Anzug an einem Tisch sitzen und diskutieren.

dialogP: Politik mit Abgeordneten im Unterricht diskutieren

Mit Abgeordneten aus der Bürgerschaft über Themen diskutieren, die Schüler:innen bewegen: Das ist das Projekt dialogP. Die Politiker:innen kommen in die Schulen, tauschen sich mit den Jugendlichen aus und hören sich Argumente, Fragen und Anliegen der Schüler:innen an.

Mehr erfahren
1 /

Entdecken

Mitten in Hamburgs Innenstadt steht ein ziemlich beeindruckendes Gebäude mit bewegter Geschichte. Nein, es ist kein Schloss und auch kein Museum! Hier im Hamburger Rathaus wird seit 1897 Politik gemacht. Das erfahren Kinder von fünf bis zwölf Jahren bei den Führungen für Schulklassen und Vorschulgruppen, bei Kinder-Familien-Führungen mit ihren Eltern in den Schulferien oder in Videos mit einer digitalen Rathaustour. Ältere Schüler:innen können sich als Gruppe zu den Plenarsitzungen der Bürgerschaft anmelden und nach einer kurzen Einführung Politik live im Parlament erleben.

Illustration von einigen Kindern in einem der Räume im Rathaus. Sie hören einem Guide zu, der etwas zu einem Gemälde erzählt.

Kinderführungen: auf Entdeckungstour im Rathaus

Vergoldete Decken, geschnitzte Köpfe und jede Menge Löwen: Im Hamburger Rathaus gibt es für Kinder viel zu entdecken. Für Schulklassen, Vorschulgruppen und Familien gibt es eigene Kinder- und Familienführungen, die spannend sind und richtig Spaß machen.

Mehr erfahren
Illustration von einem Jungen, der ein Tablet in den Händen hält.

Rathaustour: Digitale Führung für Kinder

Digital durchs Hamburger Rathaus: In drei Videos lernen Kinder die beeindruckenden Räume und Säle unseres Rathauses kennen und entdecken, wo und wie in Hamburg Politik gemacht wird. Seit über 125 Jahren steht das Rathaus im Herzen von Hamburg. Jeder Raum bietet viele Geschichten. Sie digital zu entdecken, macht Spaß!

Mehr erfahren
1 /

Lernen

Politik zum Lernen und Unterrichten: Die Schulmaterialien der Bürgerschaft bringen unterschiedlichen Altersstufen Hamburger Politik und Geschichte näher. Online bietet die Website „Hamburg wählt!“ Unterrichtsmodule und digitale Arbeitsblätter zu verschiedenen Themen und in unserem Bereich „Bürgerschaft – einfach erklärt“ findet ihr jede Menge Antworten auf Fragen rund um die (Hamburger) Politik. Auch im Rathaus gibt es einmal im Jahr eine besondere Veranstaltung: Die szenischen Lesungen für Jugendliche beschäftigen sich mit einem Thema aus dem Bereich der Hamburger Geschichte im Nationalsozialismus und ihrer Aufarbeitung.

Illustration von zwei Jugendlichen, die sich an einem Tisch gegenüber sitzen und an Laptops arbeiten.

Politik im Unterricht: Wahlen und mehr

Wie funktioniert Politik in Hamburg? Darum geht es im Schulmaterial der Bürgerschaft für den Politikunterricht. Rund um die Themen Wahlen in Hamburg, Bürgerschaft und Gerichte sowie die NS-Vergangenheit gibt es abwechslungsreiche Aufgaben für weiterführende Schulen und interessierte Kurse und Workshops.

Mehr erfahren
Illustration von einer szenischen Lesung im Rathaus. Mehrere Personen stehen auf einer Bühne.

Szenische Lesungen: Gegen das Vergessen, für das Erinnern

Am 27. Januar ist Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Die Bürgerschaft blickt an diesem Tag mit gelesenen Theaterstücken aus historischen Quellen auf die NS-Zeit und ihre Aufarbeitung nach 1945 zurück. Schüler:innen ab der achten Klasse können an den besonderen Schulvorführungen teilnehmen.

Mehr erfahren
Illustration von Abgeordneten im Plenarsaal, die zur Abstimmung ihr Hände heben.

Die Hamburgische Bürgerschaft: einfach erklärt!

Wie arbeiten Abgeordnete? Was macht eigentlich ein Parlament? Und warum ist das für mich interessant? Hier beantworten wir viele Fragen zur Hamburgischen Bürgerschaft, dem Rathaus und zur Politik in Hamburg. Lerne dein Parlament kennen!

Mehr erfahren
1 /

Lesen & Hören

Mit den Juniordetektiv:innen Johanna, Marek, Lukas, Koko und Ratte Filippo spannende Fälle lösen und nebenbei etwas über Hamburger Politik lernen? Das gibt es bei den Alster-Detektiven, der beliebten Hörspiel-Reihe der Bürgerschaft. In 13 Fällen verfolgen die vier Juniordetektiv:innen die Spuren von Ungerechtigkeiten und Verbrechen – für Kinder vom Grundschulalter bis zwölf Jahren. Mit den Pixi-Büchern der Bürgerschaft können Vor- und Grundschulkinder einen Ausflug in die Politik unternehmen und kindgerecht erfahren, wie Abgeordnete arbeiten.

Illustration der Alster-Detektive vor der Hamburger Alster.

Politik entdecken: ein Fall für die Alster-Detektive!

Johanna, Marek, Lukas und Koko – das sind die Alster-Detektive. Sie lösen spannende Fälle mitten in Hamburg. Dabei geht es um Umweltverschmutzung, Tierquälerei oder Taschendiebe auf dem Hafengeburtstag. Und ganz nebenbei auch um Hamburger Politik.

Mehr erfahren
Illustration von einem Vater, der seiner Tochter aus einem Pixi-Buch vorliest.

Politikwissen für die Kleinen: unsere Pixi-Bücher

Der Spielplatz muss erneuert oder der Hinterhof soll schöner werden: Politik fängt klein an. Das erlebt Clara in den Pixi-Büchern der Bürgerschaft. Sie erfährt, wie sie sich einmischen und Dinge ändern kann. Hier können Sie die Bücher kostenlos bestellen oder herunterladen.

Mehr erfahren
1 /